Ihr Tateinheit Shop

Hydropneumatische Federungssysteme
92,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt einen umfassenden Überblick über hydropneumatische Federungssysteme –Systeme, welche die positiven Federungseigenschaften von Gasfedern mit den Dämpfungseigenschaften einer Hydraulikflüssigkeit koppeln. Mit einer hydropneumatischen Federung werden also stets Federung und Dämpfung quasi 'in Tateinheit' realisiert, was in vielen Bereichen, wie zum Beispiel dem Fahrzeugbau, große Vorteile bietet. Ausgehend von einem Vergleich verschiedener Federungssysteme erläutert der Autor den theoretischen Hintergrund der Federungs- und Dämpfungseigenschaften hydropneumatischer Systeme, stellt die Konstruktionselemente dar, gibt einen Überblick über die Niveauregulierung und beschreibt wichtige Sonderfunktionen. Schließlich wird die Technologie anhand von Konstruktionsbeispielen aus der Fahrwerkstechnik illustriert und ein Ausblick auf künftige Entwicklungen gegeben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Keine Wut(h) im Bauch
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wie nur wenige Minuten das Leben eines Menschen verändern können! Am hellichten Tage und aus heiterem Himmel verschafften sich zwei maskierte Männer Zugang zu den Geschäftsräumen der Unternehmerin Christiane Wuth, veränderten somit ihr Leben. Wenige Minute nur und die lebenslangen Folgen. „Sie hat überlebt“ schrieb später eine bekannte deutsche Publikumszeitschrift. Ja, sie hat diesen, an ihr verübten heimtückischen Mordversuch überlebt. Doch aber nur körperlich. Seither ist die einst taffe Unternehmerin nur noch ein Schatten ihrer selbst, lebt stets nur noch von Impulsgaben Dritter, verließ über ein Jahr lang nicht mehr allein das Haus, ist nicht mehr im Stande zu arbeiten, gar ihren Haushalt zu führen. Resultat: Pflegestufe I. Christiane Wuth hat im wahrsten Sinne des Wortes „lebenslänglich“ erhalten, da auch nach über einem Jahr kein Fortschritt der psychischen Genesung festgestellt werden kann. Das einzige, was ihr geblieben ist, sind die Erinnerungen an ein einst unbeschwertes, lebenswertes Leben und die Liebe ihres Mannes, der tapfer den Kampf gegen Windmühlen aufgenommen hat. Diagnose: Opfer. „Es wird wegen versuchten Mordes, in Tateinheit mit Freiheitsberaubung und schwerer Körperverletztung ermittelt.“ So die zuständige Staatsanwaltschaft. Bis heute aber haben die Täter noch immer kein Gesicht und jeder Tag gestaltet sich mit Angst vor dem Ungewissen. Eine berührende, tief unter die Haut gehende wahre Geschichte ohne jegliche Schönung der Umstände. Der authentische Leidensweg eines Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft, gleichsam ein praktischer Ratgeber, welcher sich an die vielen Opfer und Angehörigen in diesem Land richtet, um denen hilfreiche Ratschläge aufzuzeigen. Das Fernsehen: Die Geschichte ist so unglaublich, dass man vor Christiane und Armin Wuth den Hut ziehen möchte. 1 Meinen Gedanken voraus 2 Unsichtbare Wunden 3 Firmenjubiläum 4 Gerade noch gestorben 5 Endstation Schlachthaus 6 Interview mit Gott und dem Tod 7 20 DEN 8 Eingeliefert, ausgeliefert 9 Eine Nacht in fremden Betten 10 Eine rote Ampel zu viel 11 Siamesische Zwillinge 12 Vom Sichtbaren und Unsichtbaren 13 Darf´s ein bisschen mehr sein? 14 Brief an meine Seele 15 Mein Lebensplan 16 Ich nehme an, dass ich nichts annehmen kann 17 Das Handbuch der Suizide 18 Das Ende der Beschaulichkeit 19 Ich packe meinen Koffer 20 Scheinbar unscheinbar 21 Von einer langen Grippe 22 Nicht immer ist Blut dicker als Wasser 23 „Angst fressen Seele auf“ 24 Auge um Auge 25 Die verbotene Stadt 26 Blinde Kuh 27 Als der Käse im Schuhschrank verschwand 28 Besuch im Zoo 29 Das Leben ist öffentlich 30 So ist es der Presse R/recht 31 Hilf dir selbst, sonst hilft Dir (k)einer 1. Opfer-Täter-Diskussion und der lange Weg zum Therapeuten 2. Ein starker Partner, oder wie ich einen solchen finde 3. Mit dem Geschehenen umgehen 4. Vorsicht geboten 5. Aus meinem therapeutischen Alltag 6. Was ich noch selbst für mich tun kann 7. Handle bevor die Dinge da sind 32 Schlussakkord 33 Danksagungen Anlage: Fotografien

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Typische Straftatbestände des Geschäftsführers ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,3, Hochschule Wismar (Wirtschaftsrecht), Veranstaltung: Recht der Unternehmenskrise, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) unterliegt im täglichen Geschäftsverkehr mehreren rechtlichen Risiken, die es zu beachten gilt. Angefangen bei zivilrechtlichen Haftungsfragen, entweder gegenüber der Gesellschaft selbst, oder sogar gegenüber Gesellschaftsgläubigern. Aber auch strafrechtlich relevante Tatbeständen existieren und erlegen dem Geschäftsführer bestimmte Handlungsmuster in der Krise der Gesellschaft auf. Die große Bedeutung dieser Problematik ergibt sich in erster Linie aus der weiten Verbreitung der GmbH als die Kapitalgesellschaft im deutschen Gesellschaftsrecht. Per Stichtag 31.12.2008 waren 586.364 Kapitalgesellschaften in Deutschland im Handelsregister eingetragen1, ein Großteil hiervon Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Diese Hausarbeit befasst sich mit wichtigen Normen des Straf- und Insolvenzrechts, deren Existenz sich ein Geschäftsführer gerade in der Krise der Gesellschaft ständig vor Augen führen muss. Allgemein kann an dieser Stelle auch von Insolvenzdelikten im engeren Sinne gesprochen werden.2 Zu diesem Zweck werden zu Beginn die Begriffe des Geschäftsführers und der Krise der Gesellschaft eingehend ihrer gesetzlichen Normierung folgend definiert und erklärt. Ferner werden die relevanten Paragraphen des Strafgesetzbuches (StGB3) und der Insolvenzordnung (InsO4) im Kontext der Fragestellung dieser Arbeit beleuchtet. Eine Beschränkung existiert dahingehend, dass die Normen im Einzelnen beschrieben werden, ihr Verhältnis zueinander bleibt dabei teils außerhalb der Betrachtung. Begriffe wie Tateinheit und Tatmehrheit sind zwar für den Strafjuristen von Belang, für den Geschäftsführer in der Krise stehen diese aber zunächst nicht im Vordergrund. Die vorliegende Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung. Diese beantwortet auch die Frage, inwiefern ein Geschäftsführer unter bestimmten Voraussetzungen zu seinem persönlichen Wohl darauf verzichten muss alle nur erdenklichen Maßnahmen zur Sanierung einer Unternehmung zu veranlassen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Überprüfung der Aussetzung des Strafrestes auf ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Forensische Psychologie, Strafvollzug, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gutachten basiert auf dem öffentlichen Interview mit Armin Meiwes aus dem Jahre 2013. Es umfasst folgende Gesichtspunkte: Zusammenfassende Aktenauswertung, Anlasstat, Tatumstände, Urteilsgründe, Strafrechtliche Vorbelastungen, Auswertung der Ermittlungsakten, Biografische Entwicklung und soziale Bezüge bis zur Inhaftierung, Vollzugliche Entwicklung, Frühere psychologische/psychiatrische Gutachten und Stellungnahmen, Eigene Untersuchungsergebnisse, Explorationsgespräch, Testpsychologische Untersuchungen, Psychischer Befund und Verhaltensbeobachtung, Beurteilung, Bewertung der prädeliktischen Entwicklung, Bewertung der postdeliktischen Persönlichkeitsentwicklung, Psychotherapeutische Behandlung, Einschätzung der Prognose, Abschließendes Votum und Empfehlungen, Votum, Empfehlungen.Herr M. wurde zunächst vom Landgericht Kassel am 30.01.2004 zu achteinhalb Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Das Urteil wurde nach rechtlicher Überprüfung aufgehoben und beginnend am 12.01.2006 neu verhandelt. Die Neuverhandlung des Landgerichts Frankfurt am Main ergab am 09.05.2006 die Verurteilung des Herrn M. zu lebenslanger Freiheitsstrafe wegen Mordes in Tateinheit mit Störung der Totenruhe. Er befindet sich seit dem 10.12.2002 in Haft, so dass eine Entlassung frühestens am 10.12.2017 möglich ist. Die psychologische Zuständigkeit ergab sich in diesem Zusammenhang aus der Notwendigkeit der Überprüfung der Sozialprogose.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
32-55
310,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Verzeichnis der Bearbeiter der 12. Auflage -- Vorwort -- Inhaltsübersicht -- Abkürzungsverzeichnis -- Schrifttum und abgekürzt zitierte Literatur -- ERLÄUTERUNGEN -- ALLGEMEINER TEIL -- ZWEITER ABSCHNITT. Die Tat -- VIERTER TITEL. Notwehr und Notstand -- Vorbemerkungen zu den 32 ff -- 32. Notwehr -- 33 Überschreitung der Notwehr -- 34 Rechtfertigender Notstand -- 35 Entschuldigender Notstand -- FÜNFTER TITEL. Straflosigkeit parlamentarischer Äußerungen und Berichte -- Vorbemerkungen zu den 36 und 37 -- 36 Parlamentarische Äußerungen -- 37 Parlamentarische Berichte -- DRITTER ABSCHNITT. Rechtsfolgen der Tat -- ERSTER TITEL. Strafen -- Freiheitsstrafe -- Vorbemerkungen zu den 38 ff -- 38 Dauer der Freiheitsstrafe -- 39 Bemessung der Freiheitsstrafe -- Geldstrafe -- Vorbemerkungen zu den 40 bis 43 -- 40 Verhängung in Tagessätzen -- 41 Geldstrafe neben Freiheitsstrafe -- 42 Zahlungserleichterungen -- 43 Ersatzfreiheitsstrafe -- Vermögensstrafe -- 43 a Verhängung der Vermögensstrafe -- Nebenstrafe -- 44 Fahrverbot -- Nebenfolgen -- Vorbemerkungen zu den 45 bis 45b -- 45 Verlust der Amtsfähigkeit, der Wählbarkeit und des Stimmrechts -- 45a Eintritt und Berechnung des Verlustes -- 45b Wiederverleihung von Fähigkeiten und Rechten -- ZWEITER TITEL. Strafbemessung -- Vorbemerkungen zu den 46 bis 50 -- 46 Grundsätze der Strafzumessung -- 46a Täter-Opfer-Ausgleich, Schadenswiedergutmachung -- 47 Kurze Freiheitsstrafe nur in Ausnahmefällen -- 48 (weggefallen) -- 49 Besondere gesetzliche Milderungsgründe -- 50 Zusammentreffen von Milderungsgründen -- 51 Anrechnung -- DRITTER TITEL. Strafbemessung bei mehreren Gesetzesverletzungen -- Vorbemerkungen zu den 52 ff. Vor 52 -- 52 Tateinheit -- 53 Tatmehrheit -- 54 Bildung der Gesamtstrafe -- 55 Nachträgliche Bildung der Gesamtstrafe -- Sachregister

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ich bitte um Milde. Band 2 - 60 neue Gerichtsgl...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mutwilliges Kirschkernspotzn in ein Damen-Dekolleté, hinterlistiger Brunch-Betrug in Tateinheit mit unerlaubter Teilnahme an einer Hochzeit, heimtückischer Raub einer porzellanenen Gänseliesl aus dem Hause Hummel … Richtig geraten: Klaus Schamberger ist zurück, im Gepäck 60 neue Glossen mit den skurrilsten Gerichtsverhandlungen der Region. Wie gewohnt stehen hier nicht Mord und Totschlag, sondern »pazifistische« Vergehen im Vordergrund, irrwitzige Bagatellverbrechen ideenreicher Streithansel und liebenswerter Unglücksraben. Das tief in der hiesigen (Verbrecher-)Seele verankerte Aufbegehren der Untrigkeit gegen die forensische Obrigkeit setzt sich dabei, ebenso wie gewohnt, aus dialektsatten Dialogen und tendenziell hochsprachlichen Schilderungen zusammen. Bfobfern, Brozzln, Gaafern, Mumbfln, Soddern – möge der fränkische Fünfkampf beginnen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Diebstahl und Betrug im Selbstbedienungsladen
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Petra Timmermann untersucht die Vermögensdelikte Diebstahl und Betrug anhand verschiedener Fallkonstellationen im Selbstbedienungsladen. Anlass der Untersuchung war die grundlegende Frage, ob Diebstahl und Betrug sich tatbestandlich ausschließen. Im Ergebnis lehnt die Autorin die in Rechtsprechung und Literatur überwiegend vertretene Exklusivität von Diebstahl und Betrug ab, da sie weder dem Gesetzeswortlaut entnommen werden kann noch aus sachlichen Gründen erforderlich ist. Vielmehr ist eine Tateinheit von Diebstahl und Betrug in Fällen des Trick-Diebstahls möglich. Diese Lösung eröffnet die Klarstellung im Schuldspruch, dass die Sacherlangung durch eine Täuschung mitverursacht wurde.Die Fallkonstellationen im Selbstbedienungsladen dienen als "roter Faden", anhand dessen die Autorin nach wie vor nicht abschließend geklärte Auslegungsfragen der242 und 263 StGB behandelt. So entwickelt die Autorin insbesondere eine neue Gewahrsamsdefinition. Danach hat Gewahrsam an einer beweglichen Sache derjenige, der bestimmt, an welchem Ort sich die Sache befindet.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Vermögensabschöpfung im gewerblichen Güter- und...
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Geldbuße und Einziehung Das Buch hilft vor allem Ermittlungspersonen und behördlichen Anwendern des Personen- und Güterverkehrsrechts in rechtlicher und taktischer Hinsicht bei der täglichen Abwägung, welches Instrument Bußgeldbescheid oder Einziehungsbescheid sich in welchen Fällen zur Vermögensabschöpfung besser eignet. Neben den gesetzlichen Voraussetzungen werden dabei insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte, das Für und Wider sowie die jeweilige Verfahrensweise beleuchtet. Die Autoren geben zunächst einen statistischen Überblick über die Praxis der Bußgeldbehörden bei Einstellungen des Verfahrens gegen Fahrzeughalter und Einziehungen des Wertes von Taterträgen im gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Verfahrensgrundsätze, Ermessen und Verjährung Nach einer Übersicht über die Besonderheiten von Geldbuße oder Einziehung des Wertes von Taterträgen gehen sie auf die jeweiligen Voraussetzungen und Besonderheiten ein. Dabeiberücksichtigen sie insbesondere Verfahrensgrundsätze, Ermessensentscheidungen und die Verjährungsproblematik. Die Verfasser erläutern die Möglichkeiten der vorläufigen Vermögenssicherung, den Vermögensarrest, die Vollstreckung der rechtskräftigen Einziehungsentscheidung und die Einziehung des Wertes von Taterträgen im OWiG. Anschaulich stellen sie das Zusammentreffen von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Tateinheit und Tatmehrheit dar. Tipps für die Praxis Zahlreiche Fallbeispiele veranschaulichen, worauf zu achten ist, z.B. bei Überladung, fehlenden Genehmigungen bzw. Lizenzen, mangelnder Ladungssicherung, Verstößen gegen Lenk- und Ruhezeiten und technischen Mängeln. Bearbeitungsempfehlungen, Erläuterungen zu einzelnen Tatbeständen sowie Musterdokumente zu Durchsuchungsbeschluss, Vermögensarrest und Betroffenenanhörung runden das Werk ebenso ab wie Anordnungen zum Einziehungsbescheid nach § 29a Abs. 1, 2 und 5 OWiG. Gewinnsteigerung durch illegale Mittel Der Kostendruck auf die Speditionen lässt manche Unternehmen zu illegalen Mitteln greifen, um Kosten zu senken und Gewinne zu maximieren. So wird z.B. auf kostenpflichtige Genehmigungen bzw. Erlaubnisse verzichtet, zulässige Maße oder das Sonn- und Feiertagsfahrverbot werden missachtet oder Fahrzeugkombinationen überladen. Die Wettbewerbsvorteile aus den Verstößen gegen straßenverkehrsrechtliche Vorschriften rechnen sich für Unternehmen, da die Regelgeldbußen im Verhältnis zum Gewinn gering sind und oft bereits im Vorfeld einkalkuliert werden. Mit dem Instrument der Vermögensabschöpfung besteht die Möglichkeit, bei den Unternehmen den aus der Ordnungswidrigkeit illegal erlangten wirtschaftlichen Vorteil abzuschöpfen. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Wege: die Geldbuße und die Einziehung des Wertes von Taterträgen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Eigentlich...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Eigentlich ...« – so beginnt er jede seiner Kolumnen, denn nichts ist, wie es scheint. Man muss nur genau hinsehen. Michael Herl tut das seit 2012 jede Woche als Kolumnist der Frankfurter Rundschau. Jeder seiner Texte bewegt. Sorgt für Wut, Gezeter, Diskussionen, Beifall, Beschimpfung, Bedrohung, lautes Lachen oder leises Schmunzeln – irgendwas geschieht immer. Denn Herl kennt keine Gnade. Er bezieht Stellung. Gegen Rassismus, Unrecht und einseitige Wohlstandsverteilung. Für gutes Essen, im Zweifel aber lieber vom Müll als von McDonald's. Gegen Nazis, Bequemlichkeit, Gottesglauben und Kirchengetue. Für vernünftige Ernährung, aber in Tateinheit mit Schlachtfesten in der Pfalz und Fischsuppen in Hafenkneipen. Und manchmal widmet er sich auch vermeintlichen Nebensächlichkeiten, die so niemand sieht. Ausser ihm. Das alles in seinem eigenen unverkennbaren Stil – und immer mit einem gesunden Schuss Selbstironie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Out of Pommern - Band III: Die Beichte
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wunsch, wieder in seine alte Heimat am "Stettiner Haff" zurückzukehren, ist Doktor Rankwitz im Band II der "Out of Pommern - Trilogie" nur mit Hilfe eines virtuellen Kunstgriffes möglich. Tatsächlich versorgt er in diesem abschließenden Band mit Hilfe seiner Verlobten Fräulein Müller weiter die Hermannsdorfer in seiner Arztpraxis. Auch seine heimliche Liebe Heidelinde scheint nur in verwirrenden Träumen erreichbar.Bert - in kindlichem Glauben an wunderwirksamen himmlischen Beistand - lässt sich zusammen mit seinem Freund Jörg auf ein Unternehmen ein, das nach irdischen Gesetzen - bei Strafmündigkeit - normalerweise unter "Einbruch" in Tateinheit mit "Sachbeschädigung" und "Diebstahl", gehandelt wird. "Mildernde Umstände" nur mit Glück. Aus katholischer Sicht käme noch "Schändung einer heiligen Jungfrau" dazu. "Schwere Sünde" käme hier zum Zuge.Ein von religiöser Doppelmoral und bigotter Verblendung getriebener Vertreter der katholischen Kirche treibt während dessen sexuell irrlichternd sein Unwesen in Hermannsdorf mit dramatischen Folgen.Aber es gibt auch Hoffnung in Gestalt von starken Frauen, die sich selbst treu bleiben, auch wenn Kirche, Stammtisch und Gerüchteküche andere Wege weisen.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Funktionelle Äquivalente der strafrechtlichen K...
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Im deutschen Strafrecht wird die Zulässigkeit der kumulativen Anklage, Verurteilung und Bestrafung mehrerer Gesetzesverletzungen durch die sog. Konkurrenzlehre geregelt. Eine solche gibt es in Rechtsordnungen des Common Law zwar dem Begriff nach nicht, jedoch in der Sache. Dies zeigt Andreas Dürr anhand dreier repräsentativer Rechtsordnungen jenes Rechtskreises (England/Wales, Kanada, USA) eingehend. Er vergleicht die Rechtsordnungen und erarbeitet anschließend einen Vorschlag zur Neuordnung der Konkurrenz im deutschen Recht, der v.a. auf einer einheitlichen Form der Kumulativbestrafung von Tateinheit und -mehrheit beruht und der Idealkonkurrenz einen anderen Anwendungsbereich als bislang zuweist. Die Erkenntnisse des Rechtsvergleichs nimmt der Autor zum Anlass, die völkerstrafrechtliche Rechtsprechung zur Gesetzeskonkurrenz zu kritisieren und auch insoweit einen alternativen Lösungsweg anzubieten.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Sanktionenrecht
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieser verständlich geschriebene Grundriss vermittelt kompakt und klar strukturiert die Grundlagen der strafrechtlichen Sanktionen. Kern der prägnanten Darstellung ist der Prüfungsstoff des Sanktionenrechts, wie es in Kriminalwissenschaftlichen Schwerpunktbereichen gelehrt wird. Das Buch ist damit bestens für eine Wiederholung oder eine Einarbeitung geeignet. Die Wissensvermittlung wird durch viele Beispiele, Übungsfälle und Exkurse in die Praxis unterstützt und didaktisch begleitet. Da im Mittelpunkt insbesondere das Recht der Strafzumessung steht, ist das Werk auch für Referendare interessant. Inhalt: - Aufgabe des Strafrechts - Sinn und Zweck von Strafe - Effektivität von Strafe - Kriminalprognose und ihre Methoden - Kriminalstrafen im Überblick - Freiheitsstrafe (Anwendungsbereich, Vollstreckung und Vollzug, insbesondere auch die lebenslange Freiheitsstrafe) - Geldstrafe (insbesondere das Tagessatzsystem) - Strafzumessung (bei Tateinheit und Tatmehrheit, sowie im Rechtsmittelverfahren) - Täter-Opfer-Ausgleich, Kronzeugenregelung, Absehen von Strafe - Nebenstrafe (Fahrverbot) - Nebenfolgen einer Straftat - Einziehung - Massregeln der Besserung und Sicherung (Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus, in einer Entziehungsanstalt oder der Sicherungsverwahrung, Führungsaufsicht, Entziehung der Fahrerlaubnis und Berufsverbot) Vorteile auf einen Blick - fachlich ausgewiesene Autoren - viele aktuelle Fälle - enger Bezug zur Praxis - aktuelle Übersicht über die neuen Vorschriften zur Einziehung (ehemaliger Verfall) Zielgruppe Für Studierende der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendare und Praktiker.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht